Leitgedanke und Ziele - spt-pfreimd.de

Leitgedanke und Ziele



Wir achten in unserer Arbeit darauf, auf die Problematik jedes einzelnen Kindes einzugehen, und diese in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Jugendamt, der jeweiligen Schule, Therapeuten und anderen an der Erziehung beteiligten Institutionen aufzuarbeiten.



Unsere Zielgruppe:

  • Kinder im Alter von 6 - 15 Jahren


  • Kinder mit Lernschwierigkeiten, Lernbehinderung und Entwicklungsverzögerungen

 

  • Kinder in benachteiligter oder beeinträchtigter Lebenssituation


  • Kinder, deren Familiensituation angespannt, konfliktreich oder überlastet ist


  • Kinder, deren Eltern bereit sind, sozialpädagogische Hilfe anzunehmen und mit zutragen

 

Unser Angebot wendet sich an Familien,die aufgrund Ihrer Lebenssituation, vielfältigen Belastungen innerhalb der Familie oder ihrer Umwelt ausgesetzt sind. Sie erleben Belastungen in Form von kindlichen Entwicklungsverzögerungen und Verhaltensauffälligkeiten, Lern- und Leistungsbeeinträchtigungen, psychischer Erkankungen, Partnerschaftskonflikten, Trennungs- und Scheidungssituationen, Beziehungsstörungen, sowie konflikthaften Eltern-Kind-Interaktionen.

Zu uns kommen Kinder, die den überschaubaren Rahmen einer strukturierten, sozialpädagogischen Gruppe benötigen.


Die vorrangigen Ziele der SPT (Sozialpäd. Tagesstätte):

Die Kinder erleben ein Klima, das von Verlässlichkeit, positiver Wertschätzung und Gemeinschaft gekennzeichnet ist. Unser strukturierter Tagesablauf und ein klares Regelwerk bieten ihnen die Möglichkeit, sich besser zu orientieren, versäumte Entwicklungsschritte aufzuholen, ihre Bindungs- und Beziehungsfähigkeit zu stärken, sowie ihre Lernleistung und soziale Kompetenz zu verbessern.

Wir geben den Kinder Raum, ihre Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit zu erweitern, sowie in vertrauter und geschützter Umgebung Verhaltensweisen und emotionale Befindlichkeiten zu reflektieren und Lösungsmöglichkeiten für Veränderungen zu erarbeiten.

 

Dies erreichen wir durch:

  • umfassende, individuelle Hilfe und Förderung im sozialen, familiären, schulischen und lebenspraktischen Bereich


  • Unterstützung und Entlastung der betroffenen Familien

 

  • Vermittlung geeigneter Hilfsangebote (Ärzte, psych. Betreuung, Ergotherapie, Logopädie)

 

  • konstruktive Zusammenarbeit mit allen an der Erziehung beteiligten Fachdiensten und Institutionen.


Gesetzliche Grundlage:
Die gesetzliche Grundlage für die Arbeit der SPT bilden §§ 27,32 und 35 a SGB VIII

Gemeinnützigkeit:
Die Sozialpädagogische Tagesstätte Pfreimd ist eine gemeinnützige Einrichtung, die kostendeckend und nicht gewinnorientiert betrieben wird.